Hauptmenü

Kah ist im Sommer 2015 leider verstorben - sie war fast 10 Jahre in meinem Besitz... R.I.P

Kah ist meine erste Schlange, die ich Silvester 2005 relativ kurzentschlossen gekauft habe. Kah ist eine Classic Kornnatter und wird wohl immer bei mir bleiben.

Ich hatte ihr im März 2006 einen Partner im Zoofachhandel gekauft, den ich Sir His genannt hatte. Leider war diese Schlange krank und Sir His starb im August 2006.

 

Da die beiden sich zuvor erfolgreich gepaart hatten, hatte ich in dem Jahr mein erstes Gelege. Da ich keine Quarantäne eingehalten hatte - man hatte mir versichert, dass Sir His gesund ist und dies nicht notwendig wäre - hätte ich im daraufolgenden Winter fast auch noch Kah verloren, da sie auch krank wurde.

Sie konnte gerettet werden und hat alles gut überstanden - aber ich rate jedem die Quarantäne immer einzuhalten. In der Quarantäne werden dann Kotproben zur Untersuchung an ein Labor und einen reptilienkundlichen Tierarzt gegeben um zu testen ob Parasiten in kritischer Menge in den Schlangen sind. Sir His könnte sicherlich noch leben, wenn ich die Quarantäne eingehalten hätte und die Parasiten rechtzeitig bekämpft hätte.

Ich habe aus dieser Haltung auch gelernt, dass man Männchen und Weibchen immer getrennt halten sollte und nur zur Paarung vergesellschaftet. Kah hatte gerade als die ersten Schlangen schlüpften schon ein zweites Gelege.  Ihr Gewicht hatte sich danach von 900g bei der Vergesellschaftung mit Sir His auf 560 g nach dem zweiten Gelege reduziert. Die Kunst bei der Haltung von Kornnattern besteht nicht darin Nachwuchs zu bekommen sondern eher keinen zu bekommen (vorausgesetzt man hat ein Pärchen).

Nach dem Gelege 2009 ist sie wieder krank geworden. Die Belastung für den Körper ist wohl doch zu groß. Vor der Zuchtsaison hatte sie keine Würmer und nach dem Gelege war sie wieder voll davon... . Dank meiner Tierärztin haben wir aber das passende Wummittel gefunden ( das erste hatte nicht gewirkt) und sie ist nun wieder fit.

Es wird im nächsten Jahr daher  kein Gelege von Kah geben und auch in den folgenden Jahren werde ich mir gut überlegen ob es sinnvoll ist mit ihr zu züchten. Aber abgeben werde ich die Kleine nicht - ist ist und bleibt meine erste Schlange  !!!

 

zuletzt aktualisiert 30.01.2016 21:57:05

Nach oben